ESOTERISCHES ZENTRUM

Aktuelles Programm


aktualisiert am 13.06.2014        

 
  

OFFENE ESOTERISCHE GESPRÄCHSRUNDE MIT VORTRÄGEN,  UND ERFAHRUNGSAUSTAUSCH
1) VORTRAGS-PROGRAMM
Die Sonntagsvorträge fallen aus technischen Gründen bis auf weiteres aus.
(Dozent: 'Enki' M. Schuppe) 
   
                  (!! Sonntags keine Parkgebühren !!)

   

SCHNUPPERABENDE
zu UNSEREN VORtRÄGEN und Veranstaltungen.  

nach Vereinbarung 

...Reinkarnation zum Kennenlernen...
NEU!!!   "JESUS II"
Teil  I -
Samstag  00.00.2014  18:00h
Teil II -
Samstag  00.00.2014  18:00h
(Rückführungsprotokoll) 

Esoterisches Schulungsprogramm

BASISKURS, ASTROLOGISCHE GRUNDAUSBILDUNG FÜR ANFÄNGER  - THEMENABENDE / SEMINARE


zum Seitenanfang 

Kostenlose 'Schnupperabende'
zu den Kursen und Veranstaltungen.
(Vorträge, Infos, Fragen und Antworten)

                                             

Nach Vereinbarung
Infoabend zu unseren esoterischen Vortragszyklen

Achtung Neueinsteiger Einweihungskurs:
Bitte vereinbaren Sie mit mir zuvor ein kostenloses Einführungsgespräch! -
Email:  esozent@arcor.de 
siehe >Aktuelles Programm > Gesprächskreis
                                             


                      
       


 

 

zum Seitenanfang 

Im Rahmen unseres gnostischen Schulungsprogramms 'EINWEIHUNG'
veranstalten wir

ESOTERISCHE VORTRÄGE

Einstieg jederzeit möglich
Achtung Neueinsteiger: Bitte vereinbaren Sie mit uns ein kostenloses Einführungsgespräch !!! 
Email:  esozent@arcor.de 

 

Termine
Thema

 

1.) Sonntags, 19:00 - 21:00 h (14-tägig)

            Einlass jeweils 18:45
 

          Kosten: 10,- pro Abend

Liebe Freunde und Interessenten                                                                 PROGRAMM weiter unten
Mit dem Programm "EINWEIHUNG" möchte ich diejenigen Menschen ansprechen, die sich nicht mehr zufrieden geben, mit den Antworten, welche uns in einer immer kälter und  seelenloser erscheinenden Welt, die kausal- mechanistisch geprägten Naturwissenschaften, die orthodoxen Kirchen, die Schulmedizin und die auf  Sensationseffekte ausgerichteten Medien zu den Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach dem "Wer bin ich?", "Warum bin ich hier?", "Wo komme ich her?" usf., geben wollen.
Wer sich selbst und die Zustände auf der Welt in der Gegenwart wirklich verstehen will, sollte begreifen, 
wer und was wir Menschen wirklich sind. Er/Sie sollte verstehen, warum wir Menschen überhaupt auf diesem Planeten Erde inkarniert sind. Weiterhin gilt es zu begreifen, dass die Menschen sich (ohne es zu merken) 
seit Jahrtausenden in einer ungeheuerlichen Gefangenschaft befinden. Keine der großen "Religionen" ist in der Lage den Menschen den Befreiungsweg aufzuzeigen. Im Gegenteil: sie können die Menschen seit Jahrhunderten ungehindert belügen und verdummen. 
Welche Mächte sind dafür verantwortlich, dass unsere Politiker bei der Lösung der globalen Probleme so völlig versagen? Es sind die gleichen Mächte, die hinter den fundamentalistischen Religionen stecken, welche seit 2000 Jahren soviel Unheil auf der Welt anrichten. Ob und auf welche Weise der/die Einzelne davon betroffen ist, liegt einerseits an mitgebrachtem Karma und andererseits an seiner/ihrer persönlichen inneren  Ausrichtung, an der Hin- oder Abwendung zum/vom Göttlichen (syn: Licht, Liebe). 
Ich betrachte den Menschen als ein von seinem Ursprung her, multidimensionales, göttlich-geistiges Wesen, welches sich aus bestimmten Gründen zur Zeit in einem materiellen Körper aufhält. Aufgrund  dieser  kosmopolitischen Sichtweise bindet sich "ENKI-RESEARCH" nicht an irgendwelche konfessionellen Glaubensvorstellungen, Ideologien, Sekten oder Glaubensgemeinschaften.  
Unser eigentliches Ziel ist die geistige Rückverbindung mit dem Ursprung, der Quelle, der wir alle entstammen, die "Rückkehr ins Licht". Um dies zu erreichen, können wir den "Geistigen Weg" (= wahre Esoterik) gehen, an dessen Ende wahre Spiritualität, Erleuchtung oder Erlösung steht. 
Um sich nicht in den "Fallstricken der Dunkelmächte" zu verfangen, die eben dieses Ziel verhindern möchten, ist es meines Erachtens notwendig, ein fundiertes Hintergrundwissen zu erarbeiten, das uns in die Lage versetzt, Wahres vom Falschen zu unterscheiden und die Spreu vom Weizen zu trennen. Gerade in der sogenannten Esoterikszene existiert eine verwirrende Vielfalt von abstrusen Lehren und Lehrern, die uns bewusst oder unbewusst eher "hinter das Licht", als in das Licht führen. Daher möchte ich mithilfe dieses "Schulungs-Programms für Enthüllungsesoterik" versuchen etwas Ordnung in das Chaos zu bringen, Aufklärung zu leisten und  den Teilnehmern Gelegenheit geben, Einsicht in die tiefsten und höchsten Fragen des menschlichen Geistes und die kosmischen Gesetzmäßigkeiten zu nehmen, die allem Sein zugrunde liegen. Zusätzlich werde ich viel noch nie veröffentlichtes Erfahrungswissen aus meiner Reinkarnationsarbeit einbringen und den Teilnehmern die Grundlagen der "Astrologie der Befreiung" vermitteln. Sie sollen den Selbsterkenntnis-Prozess verstärken und langfristig die Befreiung von Horoskop und Karma ermöglichen. 
Ich erhebe keinen Anspruch darauf, die absolute Wahrheit zu verkünden, möchte mich dieser aber so weit 
wie möglich annähern und
meine sich ständig erweiternden Erfahrungen mit euch teilen. 
Alle Menschen, die  Freude am Denken, an Erkenntnis, an der Erweiterung ihres Bewusstseins haben, 
alle, die sich das Rüstzeug für die Schritte oder Einweihungsstufen auf dem "Geistigen Weg" aneignen wollen, sind herzlich zur Teilnahme im 14-Tage-Rhythmus eingeladen.
Eine regelmäßige Teilnahme ist ratsam.                                                                                                                   März 2005

Aktuell
 beginnt im Sommer 2014 der Vortragzyklus "Einweihung 11" Block 7,
STUFEN DES ERWACHENS
(Termine sh. unten) - Wir vermitteln den Teilnehmern die Einweihungsschritte des Geistigen Weges, die zunächst einen Bewusstwerdungsprozess einleiten sollen und dann eine erhebliche Bewusstseinserweiterung zur Folge haben. Hierzu habe ich einen "Katalog" mit "Merkmalen eines sich höher entwickelnden Bewusstseins" zusammengestellt. Das ist eine Voraussetzung zur Erreichung der inneren Freiheit im Alltag und der Befreiung vom Karma allgemein.
Die Themenblöcke sind Teil des übergeordneten Programms DIE ESOTERIK DER BEFREIUNG.
Es beinhaltet  Geheimlehren und praktische Einweihungsstufen aus Sicht der "höheren"
gnostischen Esoterik, die zunächst Wege zur Befreiung vom Karma aufzeigen sollen, unter anderem spezielle astrologische Methoden zur Selbsterkenntnis, die den Befreiungsprozess unterstützen. Am Ende des Geistigen Weges steht die "Erlösung im Hier und Jetzt".
Freuen Sie sich auf  einige Anzahl spannender Abende; wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und möchten Sie bitten diese Programminformation auch an interessierte Freunde und Bekannte weiterzuleiten.
Von den meisten Abenden stehen CDs (MP3) oder Audio-Kassetten zur Verfügung, siehe > Kassettenprogramm  (2 Kass. [120 - 180 Min.] pro Abend € 14,-  CD € 13,-) 
Dort finden Sie auch Informationen (
Inhaltsverzeichnis) über die vorangegangenen Abende.
(Aus technischen Gründen sind zur Zeit bestimmte CDs/Kassetten nicht verkäuflich)

Abend  

THEMENÜBERSICHT: Sonntag 19:00 - 21:00  € 10,-
Die Sonntagsvorträge fallen aus technischen Gründen bis auf weiteres aus.

 

  "Einweihung" - Gnostisch-Esoterisches Schulungsprogramm*
DIE ESOTERIK DER BEFREIUNG  von MICHAEL SCHUPPE (HP)
(! Nur für ernsthafte Sucher geeignet - regelmäßige Teilnahme ist ratsam !)
*Gnosis = höhere Erkenntnis
14. A.
EW 10
Block 5
So.25.05.14 Schauspiele der Finsternis - Die Wölfe im Schafspelz oder die Dunkelmächte im Lichtkleid - Die Gefangenschaft der Seelen im Rad von Tod und Wiederverkörperung.  Vorgeschichte: Der ursprüngliche Gottesplan - Zwei Konzepte - Gottesplan und Fall - Die Folgen von Konzept 1 + 2
15. A.
EW 10
Block 5
So.15.06.14
19:00 - 21:00
Beitrag € 10,-
FÄLLT AUS
Schauspiele der Finsternis: Involution - Der Abstieg und Fall der Geistigen Wesen in die materiellen Welten und die Folgen - Evolution: die Wieder-Aufstiegs- Entwicklung - Wie die "Esoterik des Naturgottes" Höherentwicklung und Wieder-Aufstieg verhindern.
16. A.
EW 10
Block 3
So.22.06.14 Schauspiele der Finsternis: Der Betrug an den "Lichtarbeitern" durch falsche Channeling-Quellen aus der "Spiegelsphäre" - Das astrale Lichtgeistertum in den Masken von "Erzengeln" und "Aufgestiegenen Meistern".
17. A.
EW 10
Block 5
So.06.07.14 Befreiungsesoterik: Welche Schritte sind nötig, um sich aus der Umklammerung durch Karmaherren und Naturgott zu befreien und ein souveränes Selbst zu sein?
18. A.
EW 10
Block 5
So.20.07.14 Die geheime Lehre von der Spiegelsphäre: Einführung in das Thema - Das größte Geheimnis der gnostischen Esoterik - Wie die Spiegelwelt entstanden ist - Die Spiele des "Naturgottes".
19. A.
EW 10
Block 5
So.03.08.14 Die geheime Lehre von der Spiegelsphäre: Die irdischen- und die jenseitigen Kraftfelder - Die "falschen Himmelreiche" der Religionen - Wie kommt die Bindung an weltliche und jenseitige Kraftfelder zustande?
20. A.
EW 10
Block 5
So.17.08.14 Die geheime Lehre von der Spiegelsphäre: Der Naturgott in seinem neutralen- und seinem degenerierten Aspekt - "Wie im Himmel so auf Erden" - der "Natur-Regent" als Vertreter des "Naturgottes" in uns -  Die Gefangenschaft der Menschheit durch den "Naturgott"
   

 

Block 7

Die Esoterik der Befreiung - NEUBEGINN:
ein gnostisches
* Schulungs- und Einweihungs-Programm
*Gnosis = höhere Erkenntnis
01. A.
EW 11
Block 7.1
So.31.08.14 Einführung: Vorstellung der Hauptthemen - Esoterik als Einweihungsweg -
Warum Befreiung? - Die Gefangenschaft der Seele-Geist-Einheit und die Degeneration des Selbstes -
Die vier Erscheinungsformen der Esoterik
02. A.
EW 11
Block 7.1
So.14.09.14 Esoterik als Einweihungsweg: Grundlagen - Merkmale und Methoden der "Skorpion- und der "Wassermann-Esoterik" im Lichte der höheren Bewusstseinsmerkmale - wie verhalten sich die Anwender? - Fast jeder Mensch praktiziert unbewusst die Skorpion-Esoterik! - Weltbindung durch Anhaftung, Magie und Karma
    Esoterik als Einweihungsweg: Forts.: Selbsterkenntnis
   

 WIRD FORTGESETZT

   

EW Block 5

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung (1) - Überblick                                                             
ESOTERIK ALS EINWEIHUNGSWEG
Die vier Erscheinungsformen der Esoterik - Weltbindung oder Befreiung, Anhaftung oder Loslassen? - Stufen des Erwachens (I), Grundschritte auf dem Geistigen Weg - 
Die Einweihungsstufen in den verschiedenen Mysterienschulen - Astrologische Einweihungsstufen - Die Reinigung unserer feinstofflichen Hüllen - Der Zusammen- hang zwischen Lebensweise und Bewusstsein - Kosmische Gesetzmäßigkeiten (Analogiegesetz, Resonanzgesetz u.a.) - Die "Kosmische Uhr" (die Gesetze der Zeitqualität) - Kali-Yuga und Wassermannzeitalter, die kosmischen Großzyklen - 
Die Psychologie des Loslassens - Transpersonale Meditation uvm.

EW Block 5

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung (2) 
SELBSTERKENNTNIS - Die erste Einweihungsstufe
Worin besteht der Selbsterkenntnisprozess? - die "Selbsterkenntnis" in der akademischen Psychologie - Erkenne dich als ein Selbst - Präerinnerung: der Mensch als "Geistiges Wesen" - Die spirituelle Hierarchie des Menschen, von seiner höchsten göttlichen Erscheinungsform bis zum Menschen im physischen Körper - Das Ich, das Selbst und das Bewusstsein - Das "Falsche Ich" - Was ist das "Ego" - Metamorphosen des Selbstes - Die Psychologie der Ich-Persönlichkeit: Seelenaspekte oder die "Inneren Personen" - Drei Instanzen des menschlichen Wesens: Mittleres-, Unteres- und Hohes Selbst - Kriterien zur Beurteilung, wo ein Mensch auf der Entwicklungsleiter steht.

EW Block 5

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung (3)
ESOTERISCHE ANATOMIE UND PSYCHOLOGIE

Die Metastruktur des Menschen

Grundlagen der esoterischen Anatomie und Psychologie - Dualität/Non-Dualität (Einheit) - Yin und Yang, das Seele-Geist-Prinzip - Die "All-Seele" und der "All-Geist" - Der Geist, die Lichtseele und das Bewusstsein - Der "Göttliche Funke" (Monade) im Menschen - Wo kommen die Monaden her? - PARAM.ATMA, das "HÖCHSTE SELBST" - Die Geburt der Seele-Geist-Einheit (Wesen, Struktur und Funktion) - Gnostische und Buddhische Energie, die Energieformen des Göttlichen - Die siebenfache Konstitution des Menschen - Die Umhüllungen der Monade: Die drei höheren "Lichtkörper" des Menschen (Geist-Körper, Seelen-Körper, Manaischer-Körper/Kausalkörper) und ihre Funktionen - ATMA, das ewige, göttliche SELBST entsteht - Das Wesen des SELBSTES, das Wesen der Ich-Persönlichkeit - Der Unterschied zwischen den Licht- und Feinstoffkörpern (Mental-, Astral-, Energiekörper) des Menschen - Die Feinstoffkörper, ihre Entstehung und ihre Funktionen - Der Unterschied zwischen Manas (Lichtmensch) und den Engelhierarchien

EW Block 5

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben Die Esoterik der Befreiung (4)
DIE HIERARCHIE DES MENSCHEN und seine übergeordneten Führungsstrukturen. Der Weg des Menschen von seinen Anfängen als Geistiges Wesen im Lichtreich bis zum heutigen Erdenbewohner.
DIE KOSMISCHEN HIERARCHIEN -
Der "kosmische Christos" und die "Erlöser-Hierarchie" - Die "Lichtbringer" - Die "Herren des Karma" und die "Karma-Verwaltungs-Behörde" - Wer sind die Karma-Koordinatoren? – Geistführer, Schutzengel und "Höhere Selbste" - Wer ist der "Natur-Regent? - Regenten und Bewohner der feinstofflichen Welten - Wer ist der "Naturgott" - Der Naturgott als Hierarchie und als Wesen - Engel, Geister und Dämonen - Devas und Elementale, die Engel der Natur - Demiurgen, die Baumeister der Welten - Das astrale Lichtgeistertum - Die "Aufgestiegenen Meister" - Wer sind die "Dunkelmächte"? - Die Primär- und die Sekundär-Persönlichkeit - Die Struktur von Jivatma - die Struktur der Ich-Persönlichkeit - Das Ich als die "Maske" des Selbstes - Jivatma, das ursprüngliche göttliche SELBST (Atma) in den materiellen Universen und auf der Erde - Jivatma und der Geistführer - Jivatma und der Natur-Regent (Hohes "Selbst") - Jivatma und die Ich-Persönlichkeit - Wer ist eigentlich der "Mensch"?

EW Block 5

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung (5)                                                      
KARMA UND REINKARNATION
Die Ursache: warum gibt es Karma und Reinkarnation überhaupt? - Ursprung und Bedeutung von Karma - Karma und freier Wille - Extreme Desinformation über Karma und dessen Auflösung durch die moderne Esoterikszene! - Die 3 Arten von Karma - Die 5 Phasen von Karma - Der Kausalkörper als Träger des Karmas - Wes "Geistes Kind" bist du? Kosmische Abstammungslinien, Zugehörigkeit und Bindung an weltliche und jenseitige Kraftfelder - Wie kommt die Bindung zustande? - Der Unterschied zwischen "Seelenfamilie" und "Reinkarnationsfamilie" - Wer gehört zur "Reinkarnationsfamilie"? Suchen wir uns die Existenzen und die künftigen Eltern selber aus? - Ist unser Schicksal vorherbestimmt? - Karma heute oder das Hamsterlaufrad - Die Herren des Karma oder die "Karma-Veraltungs-Behörde" (KVB) - Der degenerierte Teil der KVB - Die 10 Gründe für die Wiederverkörperung - Kollektives Karma, Großgruppenkarma, was ist der Unterschied? - Die Verbindung von Karma, Schicksal und Astrologie – Das Karma unseres Sonnensystems und der Erde - Welche Rolle spielen die Planeten unseres Sonnensystems? - Wir hören diverse Rückführungsprotokolle (= RP) zum Thema

EW Block 6

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung: (6)                                                         AKTUELLER KURS
DER WEG DURCH DAS JENSEITS VOM TOD BIS ZUR WIEDERVERKÖRPERUNG
Furchtloses Sterben lernen - Wie kann/sollte man mit dem sterbenden Menschen umgehen? - Die 5 Phasen des Sterbevorgangs - Der Übergang in die andere Dimension - Was geschieht nach dem sterben? - Ist man nun tot oder nicht? - Die "6. Sterbephase" - Was erlebt der "Tote" - Die Beerdigung, schaut der Verstorbene zu? - Welche Helferwesen sind beim Tod zugegen? - Der "Natur-Regent" (Höheres "Selbst") als "Sterbeengel" - Die Übergabe der "Seele" an den "Seelenführer" - Das Jenseits, ein fremdes Land - Seelenführer als höhere Begleiter im Jenseits - Lebensfilm und Karmaplan - Der "Privathimmel" - Der Wechsel von der Ätherebene zur Astralebene - Der Aufstieg - Das Jenseitsgericht - Die verschiedenen Jenseitsebenen oder astralen Dimensionen (1-7) - Wie erlebt der Verstorbene die unterschiedlichen Jenseitsdimensionen ("Ebenen")? - Gibt es eine Hölle und ein "Fegefeuer"? - Die "Reinkarnationsfamilie" - Die Zeit vor der Zeugung - Suchen wir uns die Eltern und die neuen Lebensumstände selbst aus? - Reduzierte Sichtweisen und Desinformation beherrschen die aktuelle Esoszene - Was geschieht bei der Zeugung? - Inkarnationstrichter oder der Weg in den Mutterleib, der eigentliche Inkarnationsvorgang - Die Metamorphose des Selbstes zur Ich-Persönlichkeit - Morphogenetische Felder - Die Bildung der Feinstoffkörper - Welche Rolle spielen Devas und Elementale bei der Entstehung des Embryos und der Feinstoffkörper? - Der "Natur-Regent" (Höheres "Selbst") als "Engel der Zeugung" und leitende Intelligenz während der Schwangerschaft.

EW Block 7

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung: (7)
DIE LEHRE VON DER "SPIEGELSPHÄRE" (= Jenseits-Kraftfelder)
Das größte Geheimnis in der Esoterik - Die Hierarchien des Naturgottes: - Der Naturgott in seinem neutralen- und seinem degenerierten Aspekt - Kraftfelder und Bewohner des Jenseits und der Spiegelsphäre - Gruppengeister, Schutzengel, Racheengel, Todesengel, Dämonen u.a. "Wie im Himmel so auf Erden" - Die Gefangenschaft der Menschheit durch den "Naturgott" - Das Höhere "Selbst" (der "Natur-Regent") als Vertreter des "Naturgottes" in uns - Die Dunkelmächte im Lichtkleid und ihre Motive - Wie kommt die Bindung an weltliche und jenseitige Kraftfelder zustande? - Der alltägliche Dämonismus - Die "falschen Himmelreiche" der Religionen - Energie geht nicht verloren: das Gesetz der Widerspiegelung - Das "Rad von Tod und Wiederverkörperung" als "Hamsterlaufrad".

EW Block 8

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung: (8)
DIE ASTROLOGIE DER BEFREIUNG
Was ist spirituelle Astrologie? - Die Lehre von den 12 Urprinzipien der Wirklichkeit und ihre Symbole - Der "Baum der Erkenntnis" - Der Unterschied zwischen Wahrheit und Wirklichkeit - Die 12 Prinzipien als Helfer zur Selbsterkenntnis - Das Horoskop als Karmagramm - Sternbilder und Tierkreiszeichen - Wir lernen die Tierkreiszeichen / Planeten / Häuser kennen - Wir zeichnen unser persönliches Horoskop - Die Ich-Persönlichkeit im Spiegel der Astrologie - Die "inneren Personen" oder die Facetten der Ich-Persönlichkeit - Das Spektrum der Emotionen als Indikator für unseren Entwicklungsstand - Hemmung, Projektion und Kompensation - Der Zusammenhang zwischen Emotionen und Krankheit / Gesundheit - Die Arbeit mit der Emotionstafel - Die Höherhebung ("Erlösung") der Planetenenergien im eigenen Horoskop mittels der "Befreiungsscala".

EW Block 9

Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

Die Esoterik der Befreiung: (9)
DIE ESOTERIK DER BEFREIUNG

Die Praxis des "Geistigen Weges" - 4 Wege: Persönlichkeitsveredlung, Persönlich- keitsspaltung, Persönlichkeitsumwandlung, Persönlichkeitsüberwindung - Meditation und Herzensgebet - Der Unterschied zwischen Befreiung und Erlösung - Kann man sich aus dem Schicksalsrad befreien? – Vergebung und Gnade - Kriterien und Regeln für den Befreiungsweg
- Die Befreiung von Karma und Horoskop - Konkrete Methoden zur Karmalöschung -
Erwachen, ein innerer Dimensionswechsel - Stufen des Erwachens (II), die Vollendung - Die "Technik" des Nichthandelns - Erlösung im Hier und Jetzt - Die Alchymische Hochzeit - Die "Wiedergeburt aus 'Wasser' und Geist" - Das Lichtreich Gottes als Bewusstseinsreich - Die "Rückkehr ins Licht".

   

 

                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



ENKI RESEARCH 
veranstaltet

...Reinkarnation zum Kennenlernen...

! Neues Protokoll !
 
JESUS II

anschließend Fragen, Antworten, Diskussion

Teil   I am Samstag, den 00.00.2011 um 18-21 Uhr
 
Teil II am Samstag, den 00.00.2011 um 18-21 Uhr

Wir hören einen Tonbandmitschnitt, zusammengestellt aus zwei Reinkarnationssitzungen.

Teil I: Das Protokoll beginnt mit der Selbsttötung einer Person und dem Danach im Jenseits.
Es kommt zu einer spannenden Begegnung des Verstorbenen mit seinem Geistführer,
der für den Karmaplan zuständig ist. Danach reist das Bewusstsein des Verstorbenen in eine
frühere Existenz im Heiligen Land und findet sich wieder als junger Mann, der an der Seite
von Jesus durch das Land wandert und Jesus hautnah erlebt. 

Teil II: Der junge Mann berichtet von weiteren Stationen des Weges von Jesus und seinen
Begleitern und von Jesus Ende am Kreuz.
 

(Achtung: Es handelt sich nicht um das 1. Jesus-Protokoll von 1993!)

Beitrag jeweils 9,-

Ich bitte um telefonische Anmeldung und um rechtzeitiges Erscheinen!!!

zum Seitenanfang 

"ENKI RESEARCH" - ESOTERISCHES ZENTRUM in BERLIN 
MICHAEL SCHUPPE
(HP)  Email:  esozent@freenet.de